Du hilfst Familien in Bangladesch mit Hygieneprodukten und -trainings

Dein Pflegeprodukt spendet Hygieneprodukte und -trainings an Familien im Flüchtlingslager in Cox’s Bazar in Bangladesch. Hier leben hunderttausende Menschen auf engstem Raum, die wir mit Hygieneleistungen unterstützen, um sie in dieser Extremsituation zu unterstützen und vor gefährlichen Krankheiten zu schützen.

Wie wir helfen

Nach dem Ausbruch der Gewalt gegen Rohingya-Muslime in Myanmar im Jahr 2017, sind mehr als eine halbe Million Menschen aus dem nördlichen Rakhine-Staat über die Grenze nach Bangladesch geflohen. Mit nur dem, was sie tragen können, suchen sie im Grenzdistrikt Cox’s Bazar Schutz. Im Lager leben Menschen dicht an dicht zusammen. Körperliche Distanz ist schwierig einzuhalten. Daher können sich Infektionskrankheiten, darunter auch Covid-19, rasend schnell verbreiten. 

Die Welthungerhilfe ist vor Ort und verteilt als Notmaßnahme unter anderem Hygienepakete und bietet Trainings, rund um Gesundheitsthemen.Besonderer Fokus wird in der nächsten Projektphase auf die Themen reproduktive Gesundheit und Familienplanung gelegt, um vor allem junge Frauen zu unterstützen.

Welthungerhilfe unterstützt keine Produkte oder Dienstleistungen.

Die Welthungerhilfe ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland. Seit ihrer Gründung vor über fünfzig Jahren wurden mehr als 8 927 Auslandsprojekte in 70 Ländern gefördert. Die Welthungerhilfe arbeitet nach dem Grundprinzip der Hilfe zur Selbsthilfe: von der schnellen Katastrophenhilfe bis hin zu langfristigen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnerorganisationen.

Gemeinsam mit dir wollen wir 3.000.000 Hygieneleistungen zur Verfügung stellen und mindestens 67.000 Menschen erreichen!

Projekt aktiv seit Januar 2022

Weitere Projekte